Einblicke

Vertraut mit der Veränderung - Interview im yea(h)rbook der HWZ

Januar 2020

Vertraut mit der Veränderung. Unter diesem Titel durfte ich im yea(h)rbook 2020 der HWZ Hochschule für Wirtschaft Zürich ein Interview zum Thema Veränderung geben. Ich bedanke mich bei Jrene Rolli www.hellojrene.ch für das tolle Gespräch, Manuel Nappo für die Einladung und allen mutigen Künstlern für die farbenfrohe Umsetzung der gesamten Ausgabe. 

 

Ich freue mich sehr, auch weiterhin für die HWZ als Dozentin tätig zu sein und bedanke mich bei all den tollen Studenten für die inspirierenden und lehrreichen Dialoge.

 

Veränderung passiert ja sowieso - gestalten wir sie doch einfach mit unserer persönlichen Note.

Lego Serious Strategic Play - Im Einsatz für e-foresight, Swisscom

12. Dezember 2019

Manchmal, vielleicht öfter als dass wir denken, hilft das spielerische Element, uns von gewohnten Denk- und Handlungsmuster zu lösen. Wenn wir anfangen, mit unseren Händen zu denken und all das was wir in unserem Kopf haben zu visualisieren, dann werden plötzlich Dinge und Wege möglich, von denen wir bis jetzt keine Ahnung hatten. Dass diese Art des Arbeitens bei aller Ernsthaftigkeit auch Spass macht und Menschen in ihrer Unterschiedlichkeit auch zusammenführen kann, durfte ich heute erneut erleben. Ich finde es toll, mit der Methode Lego Serious Strategic Play Entwicklungsprozesse im richtigen Moment spielerisch zu gestalten. 

Unternehmenskultur - Interview im Walliser Bote

November 2019

"Menschen am Wandel partizipieren zu lassen, sie zum Mitgestalten einzuladen, stellt der Schlüssel für ein erfolgreiches Miteinander dar." Martin Schmidt, Redaktor des Walliser Bote, hat mich mit konstruktiv kritischen und gleichzeitig sehr inspirierenden Fragestellungen zum Thema Unternehmenskultur befragt.

Wenn wir erkennen, dass in jedem von uns ein "Change Verweigerer steckt", dann können wir auch bewusster ein Feingefühl dafür entwickeln, wie wir Betroffen des Wandels dazu einladen, sich darin auch als Gestalter zu erleben. "Kulturveränderungen benötigen Vorbilder die es vorleben." Wir können von anderen immer nur das verlangen, was wir auch selber zu leisten bereit sind.

 

Artikel auf Anfrage erhältlich.

Referentin am Wirtschaftstag 2019 - Wirtschaftsforum Oberwallis

13. November 2019

Quelle 18.15.ch: Die Wirtschaft befindet sich im Wandel und bringt für Unternehmen Veränderungen. Führungskräfte sind besonders gefragt, wie der Wirtschaftstag 2019 in Naters aufzeigte. 

"Man darf sich neben dem täglichen Arbeitsprozess auch die Zeit nehmen, miteinander die in der Wirtschaft wichtigen Fragestellungen, zu bespreochen. Die Digitalisierung der Unternehmen ist momentan die grosse Treiberin, die viele bekannt Muster und Strukturen im Arbeitsleben verändern wird. Deshalb lohnt es sich auch zu überlegen, wie man die Digitalisierung gut und sinnvoll nutzt." 

 

Auszug aus dem Interview im Anschluss an mein Referat am Wirtschaftstag 2019, organisiert vom Wirtschaftsforum Oberwallis.

Referentin am Nutanix Breakfast Talk in Zürich

19. September 2019

Technologie und Mensch - Digitalisierung und Transformation. Das eine tun ohne das andere zu lassen. Wie dies gelingt durfte ich heute am Nutanix Breakfast Talk in Zürich aufzeigen. Ich bedanke mich bei Nutanix, insbesondere bei Tiziana Giorgetti, Hamut Pascha und Adriano Fiore für die Einladung als Referentin. Ein riesiges Dankeschön auch an die Gäste für den offenen, kritisch konstruktiven und inspirierenden Dialog.

Start als Expertin und Coach am intrinsic campus

September 2019

Am intrinsic campus www.intrinsic.ch als Expertin und Coach mitarbeiten zu können, empfinde ich als Ehre. Ein Prototyp für die Lehrerbildung der Zukunft zu gestalten ist ein wichtiges und vor allem nachhaltiges Vorhaben! Eine Schule der Zukunft, die darauf ausgerichtet ist, Potentiale zur Entfaltung zu bringen und die jeweils unterschiedlichen Fähigkeiten und Leidenschaften der Menschen zum Wohle der persönlichen und der gesellschaftlichen Entwicklung ins Zentrum zu stellen, ist eine schöne Vorstellung. Sich für dieses Ziel für eine Lehrerbildung der Zukunft zu engagieren, ist ein wichtiges Vorhaben. Ich bin gespannt, wohin diese Reise führen wird. 

 

Referentin: Tagung Information Center and Services Mgmt Forum CH

4. April 2019

Digitale Transformation versus Digitalisierung

Digitalisierung ist heute in aller Munde. Unternehmen setzen auf intelligente Technologien und Daten um eine Steigerung der Effizienz, Produktivität und Innovationskraft zu erreichen. Mit einer rasanten Schnelligkeit werden Investitionen getätigt, die in die bisherigen Funktionsweisen der Unternehmen radikal eingreifen. Digitalisierung ist jedoch mehr als ein Investment in digitale Lösungen. Um die damit verbundenen Potentiale wirklich nachhaltig nutzen zu können, benötigt es eine digitale Transformation, die auf der Basis einer Kultur der Veränderungsfähigkeit gestaltet wird. Unternehmenskultur als Kür für eine erfolgreiche Zukunft? Davon bin ich überzeugt! Ich durfte ein tolles Publikum auf eine interessante Denkreise mitnehmen. Ich bedanke mich bei Martin Andenmatten für die Einladung als Referentin an der Tagung des Information Center and Service Management Forums Schweiz.

Oracle Business Performance Dialogues - Keynote speaker zum Thema: Das schizophrene Unternehmen - Driften zwischen Innovation und Stillstand

12. April 2018

Was passiert eigentlich in Unternehmen, wenn sie in Millisekunden mit komplexen Veränderungen konfrontiert werden? Warum entstehen auf einmal schizophrene Zustände in Unternehmen? Wie gehen wir als Mensch mit Problemen in Unternehmen um wenn sich herausstellt, dass sie eigentlich unlösbare Dilemmata sind? Was passiert mit dem organisationalen Gehirn wenn es plötzlich zwischen den zwei Welten Innovation und Stillstand hin und her driften muss?

Auf diese Fragen geben wir  in unseren Vortragsreihen zum Thema „das Schizophrene Unternehmen“ Denk- und Erfahrungsimpulse und zeigen unter anderem auf, warum das Integrieren von Quantenphysik, philosophischem Denken  und ästhetischer Wahrnehmung für Unternehmen einen nachhaltigen Markterfolg ermöglichen.

Annual Swiss Symposium in Pharmaceutical Medicine - Referentin zum Thema "Transformation & Change Management - Veränderungen nachhaltig gestalten"

29. November 2017

Entwicklungen wie Digitalisierung, Globalisierung, steigender Wettbewerb und innovative Businessmodelle fordern Organisationen aus unterschiedlichen Industrien heraus, ihr bisheriges Denken und Handeln im Businesskontext zu überdenken. Dies gilt auch für den Bereich der Pharmazeutischen Medizin. Die Dynamik der Veränderungen verstärkt sich heute rasant. Veränderungsfähigkeit rückt folglich wieder in den Fokus unternehmerischen Handelns. Ein klares Verständnis darüber, welche Typologie der Veränderung angestrebt werden kann wird zur zentralen Frage. Eine Kultur der Veränderungsfähigkeit, welche es ermöglicht, bisherige Muster im Denken und Handeln zu reflektieren und neue Muster gemeinsam zu entwickeln gilt es zu gestalten. Eine zielführende Beteiligung der Führungskräfte und Mitarbeitenden ist hierbei zentral. Wie eine solche Entwicklung durch den strategischen Einsatz von Transformation und Change Management gestärkt werden kann zeigte ich anhand praktischer Beispiele, basierend auf meinen Erfahrungen mit Organisationen aus unterschiedlichen Industrien, auf. Die anschliessenden Feedbacks und Diskussionen zeigten, dass eine professionelle Handhabung von Transformation und Change Management nicht nur die Akzeptanz von Veränderungen stärkt sondern auch Innovationskraft und Engagement ermöglicht. Ich bedanke mich herzlich für das Vertrauen und die wertschätzenden Feedbacks.

Start als Dozentin am CAS Digital Masterclass an der HWZ (Hochschule für Wirtschaft Zürich) - Wechselwirkung von Kultur und nachhaltigem Markterfolg

16. November 2017

Es freut mich sehr, als Dozentin im neuen Lehrgang CAS Digital Masterclass der HWZ (Hochschule für Wirtschaft) mein Wissen und meine Erfahrungen weiter zu geben. Unter anderem werden folgende Themen diskutiert, reflektiert und vertieft:

  • Die Bedeutung der Unternehmenskultur
  • Wechselwirkung von Unternehmenskultur und nachhaltigem Markterfolg
  • Das Wesen der Veränderung - Veränderungstypologien und ihre Wesensart
  • Neurobiologische Erkenntnisse rund um das Thema Veränderung
  • Arbeit der Zukunft: Organisations- und Arbeitsmodelle im Wandel
  • Praxisbeispiele für nachhaltige Transformation im digitalen Zeitalter
  • Change Kompetenzen für Organisationen, Führungskräfte und Mitarbeitende

Ich bedanke mich bei den Teilnehmenden der ersten Digital Masterclass für ihr Engagement und freue mich auf weitere Durchführungen.

Referentin und Moderatorin am Kadertag des SBB Personenverkehrs (Vertrieb und Services)

29. August 2017

Welche Schlüsselkompetenzen benötigen Unternehmen, Führungskräfte und Mitarbeitende in Zeiten vielfältiger Veränderungen? Wie werden sich Organisations- und Arbeitsmodelle in der Zukunft wandeln? Wie können anstehende Veränderungen nachhaltig geführt werden? Welche Rollen spielen dabei Führung und Management? 

Diese Fragestellungen beschäftigen viele meiner Kunden aus unterschiedlichen Industrien. Am Kadertag des Personenverkehrs (Vertreib und Services) der SBB durfte ich anhand eines Impulsreferates aufzeige, wie solche Fragestellungen nachhaltig bearbeitet werden und daraus nachhaltige Transformation gelingen kann. Des Weiteren begleitete ich die Teilnehmenden als Moderatorin durch den vielfältigen und inspirierenden Tag. Der Kadertag war ein richtiges Highlight und ich bedanke mich bei meinen Auftraggebern, dass ich gestaltend und ausführend dabei sein durfte!

Referentin an der 7. ERFA Tagung des Stadtarchivs Zürich & der Dienstabteilung Informatik (OIZ) - Thema: Erfolgreiche Einführung technischer Systeme in eine Organisation

30. März 2017

Wie die Einführung eines neuen technischen Systems wie Records Management erfolgreich gelingen kann, durfte ich an der 7. ERFA Tagung anhand eigener Praxisbeispiele aufzeigen. Fazit: Die Einführung neuer technischer Systeme gilt als ganzheitliches Veränderungsprojekt zu betrachten. Eine Prozessveränderung die auf Arbeitsabläufe, Strukturen und vor allem Kulturen der Organisation einwirken kann. Ein agiles Change Management ist ein wichtiger Hebel um Mitarbeitende und Führungskräfte darin zu begleiten, die Nützlichkeit des Neuen zu erkennen und Systeme in ihren alltäglichen Arbeitsprozess ganzheitlich zu integrieren. Ich bedanke mich für die inspirierenden Dialoge im Nachgang zu meinem Referat.

Start als Dozentin am CAS Digital Leadership an der HWZ (Hochschule für Wirtschaft Zürich) - Digitale Transformation und Kulturentwicklung

11. Februar 2017

Culture does not change because we desire to change it. Culture changes when the organization is transformed; the culture reflects the realities of people working together every day.“ Francis Hesselbein

Die Fähigkeit, sich bewusst in eine Un:Balanced Transformation zu begeben und sich von innen heraus neu zu erfinden wird zukünftig einer der wichtigsten Faktoren für nachhaltigen Wettbewerbserfolg sein. Dieses Umdenken benötigt harte Schnitte im gewohnten Denken und Handeln und den Mut neue Möglichkeiten für die Organisation zu entwickeln. Kurzum: es benötigt eine Kultur der Veränderungsfähigkeit. Wie diese entstehen kann und sich langfristig nachhaltig auf Organisation und Mensch auswirkt durfte ich heute als Dozentin an der HWZ mit zukünftigen Leadern aus dem CAS Digital Leadership vielseitig erkunden und gemeinsame Erfahrungen teilen! Danke liebe CASler! 

Gastreferentin am Strategie-Salon des Amtes für Jungend und Berufsberatung "AJB"

24. November 2016

Über "Räsonieren von aussen" erkennen, welche Potentiale der Organisation genutzt werden können, um strategische und menschliche Themen erfolgreich zu verankern. Als Gastreferentin durfte ich eine Aussenperspektive einbringen. Ein tolles Amt mit einem gesellschaftlich wichtigen Auftrag! Herzlichen Dank für die Gastfreundschaft.